Wir lieben Stage Design – unsere Highlights

Baronevents liebt Stage Design, Shows und deren Inszenierung. Und natürlich kommt heutzutage keine Preisverleihung, Fashion Show oder auch ein Konzert mehr ohne ein atemberaubendes Set Design aus.

Selbst eine einfache und dröge Tagung oder Versammlung wirkt mit der richtigen Bühne, als würde der Jahresbericht der Großbank XY das kulturelle und inszenatorische Highlight der letzten Dekade sein.

Wir haben uns mal durch die Weiten des Web und Pinterest gewühlt und hier ein Paar unserer Lieblinge als Inspiration oder auch einfach nur zum Staunen zusammen gestellt, die uns besonders gut gefallen und die bereits international Aufsehen erregt haben.

Die britische Rockband Muse ist seit Jahren bekannt für aufregende Setdesigns. Ein besonderes Highlight war die Bühne, die sie während ihrer The Resistance Tour bei den Stadion-Auftritten nutzen.

Ein von George Orwells 1984 inspiriertes, dreidimensionales, diamant- bzw. pyramidenförmiges Monster mit riesiegen Seitenprojektionen und einem 62 Meter langen Video-Header, der das Bühnendach bildete.

Quelle: Festivalisten

Wer da vor Staunen noch auf die Musik achten kann …

Wenn es um Inspiration geht, ist es nie schlecht sich von den Kisten zu bedienen, die auf dem Dachboden ganz weit hinten standen – … dachte sich wohl auch Robbie Williams für sein Video zu The world’s most handsome man und Kopierte einfach mal Bühnendesign des King of Rock’n Roll Elvis Presley, das teilweise für das berühmte 68er NBC TV Special genutzt wurde.

 

Der Aufbau mit den auf einem Gerüst tanzenden und meist nur in ihren Silhouetten erkennbaren Tänzerinnen wurde zum Teil auch bei Williams‘ Live-Auftritten genutzt und so gibt es zum einen eine ‚reale‘, wie auch eine Version in der Video-Content im Hintergrund eingespielt wird.

Manchmal haben eben doch auch die einfachsten Dinge den größten Effekt.

Mit einem ähnlichen, sehr einfachen Effekt wurde auch das New Yorker Pilobolous Dance Theatre bekannt, die Schattenspieler sind einem Großteil erstmals mit Ihrem Auftritt bei der, schon einige Jahre zurückliegenden, Verleihung der Academy Awards im Jahr 2007 – der Oscarverleihung bekannt wurden.

Und eben diese Oscars stellen so etwas wie die größte Spielwiese für Setdesigner dar. Alljährlich werden hier Stage Designs geschaffen, die es einem schwer machen überhaupt einen Favoriten auszumachen.

Die Location, das Dolby Theatre (ehem. Kodak Theatre) bietet Bühnenbildnern aber auch sehr viel Inszenierungsfläche, um die über 3.300 möglichen Gäste mit einer Bühne von 34m Breite und 18m Tiefe in Staunen zu versetzen.

Wir können keinen Favoriten ausmachen und daher gibt es hier einfach eine kleine Auswahl:

Quelle: ICG Magazine

Quelle: Huffington Post

Quelle: IQS Directory

Aber natürlich gibt es auch in Deutschland tolle Bühnenbilder und so ist Baronevents stolz seit 2010 regelmäßig Teil einer besonders schön designten Award Show sein zu dürfen, die Duftstars – Deutscher Parfumpreis.

Seit dieser Zeit wird  BARONEVENTS mit der Aufnahmeleitung betraut. Das hat zwar zur Folge, dass wir die tolle Bühne die meiste Zeit nur von hinten aus dem „Off“ sehen, aber deswegen ist sie nicht weniger schön.

Das war es dann erst einmal mit unseren Stage Design Highlights, aber getreu dem Motto „dieses war der erste Streich und der zweite folgt sogleich“, gibt es bald die nächste Ausgabe.

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen